Aktion-Bully eV.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können sollten Sie sich Anmelden oder registrieren

Liebe Mitglieder -
ab dem 1.12.2018 findet ihr im Forum wieder einen Adventskalender. Wir wünschen allen Mitgliedern eine besinnliche Adventszeit.
Das Team der Regenbogenbrücke.

Wichtig
Herzlich Willkommen!


Aktion Bully e.V. wurde ursprünglich als Bully Hilfe e.V. am 3. Adventssonntag, den 12.12.2010 um 19.45 Uhr in Mannheim von sieben Gründungsmitgliedern gegründet.
Die Satzung wurde einstimmig angenommen und die Vorstandsmitglieder gewählt, sowie die Höhe und Fälligkeit der Mitgliedsbeiträge beschlossen.
Der Verein hat seinen satzungsgemäßen Sitz in Ladenburg.
Am 20.12.2015 wurde einstimmig in der Mitgliederversammlung beschlossen den Verein in Aktion Bully e.V. umzubenennen.
Durch die Umbenennung in Aktion Bully e.V. will der Verein zeigen, das er nicht nur Hilfe für in Not geratene franz. Bulldoggen bietet, sondern auch zahlreiche öffentliche Aktionen rund um das Thema franz. Bulldogge veranstaltet.
Der Zweck des Vereins hat sich durch die Umbenennung in Aktion Bully e.V. nicht geändert!
Es ist die Hilfe für in Not geratene French Bullys, deren Wohlergehen zu fördern und deren Quälereien, Missbrauch und Misshandlungen zu verhindern.
Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch Förderung und Hilfen jeder Art für in Not geratene Französische Bulldoggen, sowie Hilfestellung bei Fragen aller Art zu deren Haltung, Gesunderhaltung und Aufzucht.
Wer bei der guten Sache mitmachen will, Fragen hat oder Anregungen uns geben möchte, darf uns sehr gerne über die Kontaktseite schreiben oder Mitglied werden:


Letzte Bearbeitung: , von Kai

Firma
Aktion-Bully eV.
Ansprechpartner
Ralf Gember
E-Mail-Adresse
info [at] aktion-bully.de
Telefonnummer
(06203) 95 77 990
Faxnummer
(06203) 95 77 992
Route planen